Eine neue (alte) Liebe oder wohin meine Meertrübeli verschwinden

Ja, es ist Sommer und ja, sie ist altmodisch, sehr sogar und vielleicht genau deshalb hab ich sie (wieder) liebgewonnen, die gute alte Linzertorte. Seit die homemade-Confi, deren Süsse von mir bestimmt wird, in ihre Mitte darf, mag ich sie noch inniger. Es müssen (für mich) Meertrübeli, bzw. Johannisbeeren bzw. Ribisel sein; Konfitüre und sicher kein rotgefärbter Zuckergelée. Natürlich mag jede und jeder die seine füllen mit was er oder sie mag: für mich ist es genau die Kombination des süssen Teiges mit der säuerlichen Konfitüre, die ihren Reiz ausmacht. Dazu eine Tasse Kaffee (bio und fair wie dieser) und ich lasse Glacé und vieles andere stehen.Wer wissen will wie’s geht, lese hier.

Bei aller Liebe – alle vier sind bereits vergeben … 🙂

IMG_1878

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.