Natur

Natur ist ein Wort, das uns tagtäglich begleitet. Gibt es etwas Wertvolleres? Sie umgibt uns von morgens bis abends. Wir leben mit ihr. Schon unseren Enkeln bringen wir sie näher, indem wir ihnen die Zusammenhänge erklären. Gibt es überhaupt etwas Schöneres als sich in der Natur aufzuhalten? Wir haben das grosse Privileg, von purer Natur umgeben zu sein. Da sind unsere Vögel, die bei uns brüten, und Schmetterlinge lassen sich auf Blumen und Büschen nieder, welch herrlicher Anblick! Zum kleinen Weiher kommen unzählige Frösche, um zu laichen, doch auch Molche, Kröten und Libellen gibt es zu beobachten. All unsere freie Zeit gehört der Pflege der Natur. Das Erste, was ich am Morgen angehe, ist ein Rundgang durch mein Paradies, denn es gibt viel Neues zu entdecken und auch festzustellen, so zum Beispiel, ob Fuchs und Igel oder Marder in der Nacht zu Besuch waren. Was immer die Natur uns bietet, ist nicht käuflich, kostet nichts, aber bereitet unsagbar viel Freude. Natur ist Labsal für die Seele. Es stimmt uns unsagbar traurig zu hören, dass täglich Tiere und Pflanzen aussterben durch die Unvernunft des ach so klugen Menschen. Woher nimmt der Mensch das Recht, derartige Eingriffe zu tätigen und Unersetzliches zu zerstören? Natur kann auch Glaube sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.