Floraler Alpsegen

Im Schweizer Süden, in einem Seitental des Maggiatales, zuhinterst und schon fast himmelnah – so jedenfalls, dass da noch Schnee zu berühren gewesen wäre – was ich angesichts des schon drohenden Regens tunlichst gelassen habe – dort also blühen zur Zeit Alpenblumen in einer von mir noch nie  gesehenen Fülle und Schönheit. Da a) vermutlich kaum jemand den weiten Weg in diese Abgeschiedenheit unter die Füsse bzw. die Räder nehmen wird und b) um diese Oase zu schützen, verzichte ich für einmal auf genauere Angaben. Hier ein paar Bilder, sehr viele mehr wären noch möglich gewesen, hätten nicht Regen und Verpflichtung gemahnt. Bilder werden durch Anklicken grösser, Qualität unterschiedlich, Namen werden soweit möglich nachgeführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.